Bündnis 90/Die Grünen und GroenLinks fahren am 16. Mai 2014 um 10 Uhr mit dem Sonnenzug von Nijmegen-Heyendaal nach Groesbeek

Am Freitag, den 16. Mai 2014 werden Delegationen von Bündnis 90/Die Grünen Kleve und Kranenburg, sowie GroenLinks Groesbeek und Nijmegen mit dem Sonnenzug (www.zonnetreinnijmegen.nl) in ungefähr einer dreiviertel Stunde vom Bahnhof in Nijmegen-Heyendaal auf den Dorpsplein vor dem Groesbeker Rathaus fahren. Der Sonnenzug ist, ebenso wie ein Light-Rail-Fahrzeug ein geräuscharmes und nachhaltiges Verkehrsmittel.

Ehrengast ist Bas Eickhout: geborener Groesbeker, Europaparlamentarier und Spitzenkandidat bei den Europawahlen für GroenLinks.

 

Die Presse wird herzlich dazu eingeladen, die Reise zu begleiten. Der Sonnenzug verlässt um 10 Uhr den Bahnhof Nijmegen-Heyendaal. Während der Fahrt besteht die Möglichkeit zu Interviews mit Bas Eickhout sowie Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen Kleve und Kranenburg sowie GroenLinks Groesbeek und Nijmegen über die Schienenverbindung, sowie die weiteren im beigefügten Flyer genannten Themen. Der Sonnenzug kehrt um 11 Uhr 15 vom Groesbeker Bahnhof zurück zum Bahnhof Nijmegen-Heyendaal. Damit wird die (temporäre) Wiedereröffnung der Schienenverbindung zwischen Kleve und Nijmegen vollendet.

 

Weitere Informationen: Wouter Witteveen, Sekretär GroenLinks Nijmegen, bestuur(at)groenlinksnijmegen.nl, (0031) -6-30052677 oder Andreas Mayer  andreas(at)gruenekranenburg.de (0049-1637466823)

URL:http://gruenekranenburg.de/aktionen/schiene-aktion/